Wir begrüßen 36 neue Auszubildende und Umschüler

Insgesamt 36 „Neue“ wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde zusammen mit ihren Eltern durch die Geschäftsführung, Ausbilder, Pädagogen und andere Verantwortliche der Ausbildung begrüßt.

Die neuen Auszubildenden und Umschüler starten ihre berufliche Laufbahn in den Ausbildungsberufen Gartenbauwerker/in und Gärtner/in, Fachpraktiker/in für Holzbearbeitung und Tischler/in, Fachpraktiker/in für Bürokommunikation und Kaufmann/-frau für Büromanagement, Fachpraktiker/in im Verkauf, Verkäufer/in.

Dabei erfolgt die Finanzierung der Ausbildungsplätze der Reha-Ausbildung schwerpunktmäßig durch die Agentur für Arbeit in Duisburg, aber auch durch die Agentur in Oberhausen, die geeignete Teilnehmende zuweisen.

Das Diakoniewerk Duisburg GmbH steht für eine hohe Ausbildungsqualität in den eigenen Meisterbetrieben, die den jeweiligen Innungen und Kammern angeschlossenen sind und nach deren entsprechenden Richtlinien ausbilden. Zusätzliche Praxis sammeln die Teilnehmenden darüber hinaus in externen Gewerbebetrieben. Bereits mehrfach waren Auszubildende des Diakoniewerks unter den Jahresbesten oder haben Berufswettbewerbe gewonnen.

Insgesamt bietet das Diakoniewerk zurzeit über 100 Ausbildungs- und Umschulungsplätze in den Gewerken Gartenbau, Friedhofsgärtnerei, Tischlerei, Malerei und Verkauf an.

Die Ausbildungsangebote richten sich nach dem Grundsatz des Förderns und Forderns. Ein individueller Entwicklungsplan, die arbeitsmarktnahe Vermittlung berufsspezifischer Kenntnisse durch qualifiziertes Fachpersonal, eine enge Zusammenarbeit mit den Berufskollegs und Praktikumsbetrieben, weiteren Fachdiensten und der Agentur für Arbeit sind der Garant für eine erfolgreiche Ausbildung im Diakoniewerk Duisburg GmbH.

Interessenten, die sich für einen Ausbildungsplatz oder für eine Umschulung interessieren, können sich informieren bei: Christiane Machold, Telefon: 0203/93139-13.

Copyright © Diakoniewerk Duisburg GmbH