Wohnungslosenhilfe

nach Hause kommen

Jeder Mensch braucht ein Zuhause!

Das Diakoniewerk bietet Hilfen mit einem differenzierten Angebot für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen.Die Angebote des Fachbereiches Wohnungslosenhilfe sind genau aufeinander abgestimmt und ermöglichen es den Klientinnen und Klienten einen Weg aus der Wohnungslosigkeit zu finden. 51 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen in folgenden Einrichtungen für deren Beratung und Betreuung:

  • ambulante Beratung und Betreuung in der Zentralen Anlauf- Beratungs- und Vermittlungsstelle (ZABV)
  • stationäres Übergangsheim; Wolfgang-Eigemann-Haus
  • teilstationäres Wohnen im Gruppenorientierten sozialen Lebenstraining (GSL)
  • Wohnkonzepte für Frauen

Dieses differenzierte Hilfeangebot deckt den vielschichtigen Bedarf gezielt ab. Der Individualität der Betroffenen und ihrer spezifischen Problematik wird damit Rechnung getragen.
Welches Schicksal auch immer die Klientinnen und Klienten zu uns führt:

Wir begegnen Menschen, die zu uns kommen, mit akzeptierender Grundhaltung!

Links zum Thema:

Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V.

Ev. Fachverband für Gefährdetenhilfe

Evangelische Obdachlosenhilfe.de

Feantsa – European Federation of National Organisations working with the Homeless

Katholische Arbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe

 

Ansprechpartner/in

Roland Meier
Roland Meier
Fachbereichsleitung

Adresse

Fachbereich Wohnungslosenhilfe
Beekstraße 45
47051 Duisburg
Tel.: 0203 9313-100
Fax: 0203 9313-199
Copyright © Diakoniewerk Duisburg GmbH