Rock ’n’ Roll, Jazz, Pop und Country mit Joel Handley im Café Mittendrin

Der US-Sänger und Gitarrist Joel Handley stammt aus Georgia (USA) und lebt seit einigen Jahren mit seiner Frau im Ruhrgebiet. In seiner neuen Heimat hat er sich bereits als Musiker durch Konzerte im Rahmen des Duisburger Sommerkinos und durch seinen Auftritt mit der Duisburger Big Band bei „Jazz auf’m Platz“ einen Namen gemacht. Zu seinem musikalischen Repertoire gehören neben bekannten Songs von Elvis, Bob Marley, U2, Ray Charles, Van Morrison, Cat Stevens, Simon and Garfunkel und Eric Clapton auch ältere Hits aus dem 30er bis 50er Jahren. Bei seinen Auftritten greift der Sänger mit der dynamischen Stimme meistens selbst zur Gitarre und entführt die Zuhörer zu einer musikalischen Zeitreise.

Im Rahmen des Projektes „Ruhrort: inklusiv!“ wurde das Café Mittendrin 2013 eröffnet, um die Teilhabe von Menschen mit psychischen Erkrankungen am gesellschaftlichen Leben zu verbessern. Das Diakoniewerk Duisburg betreut an seinem Standort in Duisburg-Ruhrort ca. 160 Klienten, die psychisch erkrankt oder von Behinderung bedroht sind. Alle Angebote und Veranstaltungen des Cafés Mittendrin sind kostenfrei und stehen allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.

Informationen und Platz-Reservierung unter Telefon: 0203-479464-0 (täglich von 8:30-14:30 Uhr), Adresse: Café Mittendrin, Bergiusstraße 1, 47119 Duisburg-Ruhrort

Foto: Ernst Luk

Copyright © Diakoniewerk Duisburg GmbH