MalZeitler- Wer wir sind & was wir wünschen

Seit Anfang Mai 2004 besteht die Malgruppe "MALzeitler".

Wir treffen uns einmal wöchentlich im Duisburger Gertrud-Reichardt-Haus, um unseren bildnerischen Ideen freien Lauf zu lassen und um malerische Fähigkeiten weiter zu entwickeln. Wir malen nach aufgebauten Still-Leben, Foto- u. Bildvorlagen, Texten, Erinnerungen und direkter Beobachtung.

Die Malgruppe wird von zwei Düsseldorfer Künstlern, Petra Dreier und Michael Hanousek, geleitet. Über unsere Bilder sagen sie, dass seit der Gründung der Malgruppe eine Fülle von bemerkenswerten und eigenwilligen Bildern entstanden ist, die über den Rahmen der psychischen Erkrankung hinaus, in künstlerische Bereiche hineinragen.

Deshalb wünschen wir uns an Ausstellungen teilzunehmen. Nicht nur an eigenen, sondern auch an Gemeinschaftsausstellungen mit Malgruppen anderer Einrichtungen, oder an Themenausstellungen mit „gesunden“ bildenden Künstlern, wie im Mai 2008 in der Salvatorkirche. Diese könnten an unterschiedlichen Orten stattfinden: z.B. Geschäftshäusern, Praxen aller Art, Kultur-und Kunstinstituten, Kirchen u.a. Dadurch erhoffen wir uns, mehr Gehör zu finden und ein Forum zu bekommen.

Unsere Bilder kann man nicht nur kaufen sondern auch, aus einem breiten Angebot an Originalen, leihen und zwar bereits ab 4 Euro monatlich. Unsere Hausgalerie, genannt Brutothek, steht Ihnen Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und mittwochs von 14 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Gertrud-Reichardt-Haus
Neumarkt 1a
47119 Duisburg
Te.: 0203/80098916

Besuchen Sie auch die Website der Malzeitler: www.diemalzeitler.de